UX Writing für dein Unternehmen – was es bringt und wie es geht
Praxis

UX Writing für dein Unternehmen – was es bringt und wie es geht

Tanja
Tanja

Texterin

· März 2024

In diesem Artikel

In der digitalen Innovation ist die Benutzungserfahrung (User Experience, kurz UX) von entscheidender Bedeutung. Eine wichtige Komponente, die diese Erfahrung maßgeblich beeinflusst, ist das UX Writing. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff und warum ist UX Writing auch für dein Unternehmen unverzichtbar? 

UX Writing: Definition

UX Writing steht für "User Experience Writing" und ist ein integraler Bestandteil des UX-Designs. Es konzentriert sich darauf, klare, verständliche und benutzungsfreundliche Texte für digitale Plattformen wie Websites, Apps und Software zu verfassen. Mit dem Zweck einer nahtlosen Interaktion zwischen Benutzer:innen und Produkt. Was das genau bedeutet? Denk an die Texte auf Schaltflächen, Formularen, Fehlermeldungen, oder das Beispiel unter diesem Absatz – durch geschickt gewählte und formulierte Texte verstehen die Benutzer:innen intuitiv, wie sie mit einem Produkt interagieren sollen. Das Ergebnis: weniger Frust, mehr Zufriedenheit und schließlich bestenfalls der Kauf des Produkts.

Du brauchst Unterstützung beim UX Writing?

Finde hier die passenden Freelancer:innen!

Jetzt Auftrag erstellen

UX Writing

Die Vorteile von UX Writing für dein Unternehmen

Mit präzisen Texten und Worten navigieren Benutzer:innen mühelos durch Benutzungsoberflächen, wodurch Frust minimiert, die Verweildauer gesteigert und eine emotionale Verbindung zum Produkt aufgebaut wird. Dazu tragen beispielsweise Fehlermeldungen mit klaren Anleitungen und Hilfestellungen sowie Hinweise bei komplexen Aufgaben bei. Zugleich stärkt UX Writing die Markenidentität und fördert positive Gefühle gegenüber deinem Produkt.

Supportkosten senken

Die Anwendung von UX Writing reduziert die Supportkosten eines Unternehmens, da gut geschriebene Texte Missverständnisse minimieren und Supportanfragen verringern. Benutzer:innen, die eine positive Benutzungserfahrung erleben, sind geneigter, eine Plattform weiterhin zu besuchen und positive Empfehlungen auszusprechen. 

Konversionen erhöhen

Eine positive Markenwahrnehmung wird durch eine unmissverständliche und ansprechende Kommunikation direkt beeinflusst und das baut Vertrauen zu den Benutzer:innen auf. Klare Handlungsaufrufe und Anleitungen im UX Writing können die Konversionsraten erhöhen, da die Benutzer:innen besser durch den Entscheidungsprozess geführt werden und so schneller von Interessent:innen zu Kund:innen werden. 

Barrierefreiheit

Klare und leicht verständliche Texte fördern auch die Barrierefreiheit deiner digitalen Plattform. Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten sind dadurch alle im Stande, deine Anwendung effektiv benutzen zu können. Zudem finden neue Benutzer:innen dank gut geschriebener Anleitungen und Hilfetexten leichter den Einstieg. Daher ist gutes UX Writing besonders für komplexe Produkte entscheidend.

Freelancer:innen, die du sonst nicht findest

Ausgewählte Freelancer:innen direkt kontaktieren.

loading icon

10 Tipps für die Umsetzung von UX Writing

Wie du siehst, ist der Nutzen von UX Writing für Unternehmen vielfältig und wichtig. Insgesamt ist es der Schlüssel zu einer erfolgreichen digitalen Interaktion. Nutze diesen mächtigen Werkzeugkasten, um die Benutzungsfreundlichkeit zu steigern, positive Erfahrungen zu fördern und deinem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Hier sind 10 praktische Tipps, wie du benutzungsfreundliche Texte erstellen und UX Writing in der Praxis anwenden kannst:

Kenne deine Zielgruppe: Verstehe die Bedürfnisse, Erwartungen und das Sprachverständnis deiner Zielgruppe. Die Verwendung von Begriffen und Formulierungen, die für deine Benutzer:innen vertraut sind, fördert die Benutzungsfreundlichkeit.

Nutze klare und präzise Sprache: Vermeide Fachjargon und komplexe Ausdrücke, es sei denn, sie sind für deine Zielgruppe notwendig. Klare, präzise und leicht verständliche Sprache erleichtert es Benutzer:innen, Informationen zu verstehen und Aktionen auszuführen.

Biete kontextbezogene Informationen: Biete relevante Informationen im richtigen Kontext an. Stelle sicher, dass Benutzer:innen genau die Informationen erhalten, die sie in einer bestimmten Situation benötigen, sei es auf einer Produktseite oder während des Checkout-Prozesses.

Optimiere Mikrotexte: Mikrotexte, wie Schaltflächen-Texte und Fehlermeldungen, sind entscheidend. Halte sie kurz, aber informativ. Vermeide vage Formulierungen und sorge dafür, dass sie die Benutzer:innen durch den nächsten Schritt führen.

Nutze positive Formulierungen: Verwende positive und handlungsorientierte Formulierungen. Anstatt zu sagen, was Benutzer:innen nicht tun können, betone, was sie tun können. Dies schafft eine optimistische Atmosphäre. 

Teste und iteriere: Führe Benutzer:innen-Tests durch, um Feedback zu erhalten und die Wirksamkeit deiner Texte zu evaluieren. Iteriere basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen, um kontinuierlich die Benutzungsfreundlichkeit zu verbessern.

Wahre Konsistenz: Halte eine einheitliche Sprache und Terminologie aufrecht. Konsistenz schafft Vertrauen und erleichtert es Benutzer:innen, sich innerhalb einer Plattform zu bewegen.

Berücksichtige die emotionale Dimension: Denke über die rein funktionale Dimension hinaus. Deine Texte können eine emotionale Verbindung fördern. Integriere, wenn möglich, eine freundliche und unterstützende Tonalität.

Beachte die Barrierefreiheit: Achte darauf, dass deine Texte barrierefrei sind. Verwende klare und gut lesbare Schriftarten und stelle sicher, dass Texte auch von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten leicht verstanden werden können.

Biete Schritt-für-Schritt-Anleitungen: Biete bei komplexen Aufgaben klare Schritt-für-Schritt-Anleitungen an. Hilf den Benutzer:innen, den Prozess zu verstehen und minimiere mögliche Unsicherheiten.

Genau die Jobs, die du jetzt brauchst

Finde spannende Projekte von mehr als 3.000 Unternehmen.

loading icon

Beispiel von gutem UX Writing

Dieses Beispiel von Uber setzt die Tipps für gutes UX Writing um: Kurze informative Texte bringen auf den Punkt, was gebraucht wird und wie der Prozess weitergeht.

UX Writing

Der klare Text im nächsten Beispiel auf diesen Schaltflächen stellt sicher, dass bereits registrierte, aber auch nicht-registrierte Nutzer:innen den nächsten Schritt gehen. Dadurch ist es wahrscheinlicher, dass mehr Kund:innen den Weg bis zum Bezahlen gehen.

UX Writing

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung von Vinted erklärt den Prozess, wie einfach Klamotten verkauft werden können und die Nutzer:innen Geld verdienen. Diese klare Übersicht erhöht die Benutzungfreundlichkeit und kann zu höheren Konversionen führen.

UX Writing

UX Writing vs. Copywriting: der feine Unterschied

Vielleicht hast du dich während des Lesens gefragt, ob UX Writing mit Copywriting nicht irgendwo zusammenhängt? Diese Annahme ist absolut berechtigt. In der Praxis verschwimmen teilweise die Grenzen zwischen UX- und Copywriting – vor allem, wenn das Hauptziel darin besteht, eine positive Benutzungserfahrung zu schaffen, die gleichzeitig zu Konversionen führen soll. Doch obwohl die beiden Writings auf den ersten Blick ähnlich erscheinen mögen, unterscheiden sich ihre Ziele. Während UX Writing darauf abzielt, die Benutzungserfahrung zu verbessern und klare, benutzungsfreundliche Texte für digitale Schnittstellen zu erstellen, fokussiert sich Copywriting auf die Verkaufsförderung und die Erstellung überzeugender Texte, die die Leser:innen zu bestimmten Aktionen bewegen sollen. 

📌 Fazit: Mit gutem UX Writing die Konversionen erhöhen!

Die Anwendung von UX Writing in der Praxis erfordert Aufmerksamkeit für Details und Empathie für die Benutzer:innen. Durch die Implementierung von gutem UX Writing schaffst du eine Benutzungsfreundlichkeit, die nicht nur die Interaktion mit deiner Plattform erleichtert, sondern auch positive Erfahrungen fördert, Supportkosten senkt und Konversionen erhöht. Damit die Umsetzung funktioniert, solltest du auf jeden Fall deine Zielgruppe kennen, klare und präzise Sprache nutzen, kontextbezogene Informationen bieten und deine Mikrotexte optimieren. Um die Benutzungsfreundlichkeit deiner Texte zu steigern, solltest du außerdem positive Formulierungen nutzen, deine Ideen ständig testen und die Konsistenz prüfen und wahren. Berücksichtige emotionale Faktoren, achte auf die Barrierefreiheit und gib Schritt-für-Schritt-Anleitungen –so konvertierst du deine Interessent:innen zu Kund:innen.

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist UX Writing?

    icon down

    UX Writing steht für "User Experience Writing" und ist ein integraler Bestandteil des UX-Designs. Es konzentriert sich darauf, klare, verständliche und benutzungsfreundliche Texte für digitale Plattformen wie Websites, Apps und Software zu verfassen.

  • Was bringt UX Writing?

    icon down
    • Supportkosten senken: Klare Anweisungen und eine gute Benutzungsfreundlichkeit vereinfachen Prozesse und senken so die Supportkosten.
    • Konversionen erhöhen: Klare Handlungsaufrufe und Anleitungen führen die Benutzer:innen besser durch den Entscheidungsprozess und diese werden so schneller von Interessent:innen zu Kund:innen.
    • Barrierefreiheit: Klare und leicht verständliche Texte fördern die Barrierefreiheit deiner digitalen Plattform. Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten sind dadurch alle im Stande, deine Anwendung effektiv benutzen zu können.
  • Wie geht gutes UX Writing?

    icon down
    • Kenne deine Zielgruppe: Verstehe die Bedürfnisse, Erwartungen und das Sprachverständnis deiner Zielgruppe. Die Verwendung von Begriffen und Formulierungen, die für deine Benutzer:innen vertraut sind, fördert die Benutzungsfreundlichkeit.
    • Klare und präzise Sprache: Leicht verständliche Sprache erleichtert es Benutzer:innen, Informationen zu verstehen und Aktionen auszuführen.
    • Kontextbezogene Informationen: Biete relevante Informationen im richtigen Kontext an. Stelle sicher, dass Benutzer:innen genau die Informationen erhalten, die sie in einer bestimmten Situation benötigen.
    • Mikrotexte optimieren: Halte Mikrotexte, wie Schaltflächen-Texte und Fehlermeldungen kurz, aber informativ. Vermeide vage Formulierungen und sorge dafür, dass sie die Benutzer:innen durch den nächsten Schritt führen.
    • Positive Formulierungen: Verwende positive und handlungsorientierte Formulierungen. Dies schafft eine optimistische Atmosphäre.
    • Teste und iteriere: Führe Benutzer:innen-Tests durch, um Feedback zu erhalten und die Wirksamkeit deiner Texte zu evaluieren.
    • Konsistenz wahren: Halte eine einheitliche Sprache und Terminologie aufrecht. Konsistenz schafft Vertrauen und erleichtert es Benutzer:innen, sich innerhalb einer Plattform zu bewegen.
    • Emotionale Faktoren: Deine Texte können eine emotionale Verbindung fördern. Integriere, wenn möglich, eine freundliche und unterstützende Tonalität.
    • Barrierefreiheit: Verwende klare und gut lesbare Schriftarten und stelle sicher, dass Texte auch von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten leicht verstanden werden können.
    • Schritt-für-Schritt-Anleitungen: Biete bei komplexen Aufgaben klare Schritt-für-Schritt-Anleitungen an. Hilf den Benutzer:innen, den Prozess zu verstehen und minimiere mögliche Unsicherheiten.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Sag es weiter…

Finde passende Freelancer:innen

Beauftrage schnell und flexibel Freelancer:innen mit passenden Skills. Alle Freelancer:innen sind über Junico automatisch versichert.

/5

Durchschnittliche Bewertung von über 4.000 Auftraggeber:innen

Tanja

Tanja

Texterin

Tanja hat sich von der Sekretariatsmitarbeiterin eines Baubüros zur ausgebildeten Texterin und Schreib-Mentorin weiterentwickelt und leitet mittlerweile eine Beilagen-Redaktion. Sie liebt es, Menschen mit den richtigen Fragen zu löchern, sie dadurch zum Nachdenken anzuregen, ihnen zuzuhören, die gesprochenen Worte zu Geschichten niederzuschreiben und ihr Wissen weiterzugeben. Ganz nach dem Motto ihres Text- und Mentoring-Business': Du bist die Autorin/der Autor deines Lebens und deines Unternehmens.

Finom

Geschäftskonto von Finom — 6 Monate exklusiv und kostenlos testen

Kostenfreies Freelancer:innen-Konto gesucht? Finom ist neuer Partner von Junico! Dies feiern wir mit einem exklusiven Benefit für dich: Teste alle Pläne von Finom für ganze sechs Monate komplett gratis und unverbindlich und profitiere von vielen Vorteilen bei deinem Geschäftskonto!

Finom Visual

So findest du mit Junico
die besten Freelancer:innen

Auftrag erstellen

Erstelle kostenfrei einen Auftrag

Veröffentliche einen Auftragsgesuch mit gewünschten Skills, Arbeitsumfang und Interessen.

Profile erhalten

Erhalte geprüfte Vorschläge

Geprüfte Freelancer:innen senden dir unverbindliche Vorschläge zu deinem Gesuch und beginne den Dialog.

Zusammenarbeiten

Starte die Zusammenarbeit

Organisiere deine Freelancer:innen in deinem persönlichen Favorit:innen-Pool und starte die Zusammenarbeit mit den Besten.

Sicher Abrechnen

Rechne sicher und einfach ab

Behalte den Überblick über alle Aufwände, erhalte Rechnungen von deinen Freelancer:innen und bezahle sicher über Junico.

Wir sind Junico

Wir gestalten die neue Arbeitswelt, indem wir Freelancer:innen befähigen, mit ihren Skills die Welt zu verändern.

Expert:innen für dein Projekt

Wir verbinden euch mit Freelancer:innen, die ihr sonst nicht findet. Ob Startup oder Corporate — kleines oder großes Projekt: Passende Freelancer:innen für euch.

4,92

/5

Durchschnittliche Bewertung von über 4.000 Auftraggeber:innen

Flink Axa Scout24 Deutsche Bahn AboutYou

UX Writing für dein Unternehmen – was es bringt und wie es geht