Interim Manager:innen: Wie können sie deinem Unternehmen helfen?
Neue Arbeitswelt

Interim Manager:innen: Wie können sie deinem Unternehmen helfen?

Marina
Marina

Content Creation

· September 2023

· aktualisiert Dezember 2023

In diesem Artikel

Du hast den Begriff Interim Management schon mal gehört und fragst dich, was das denn genau ist und wann du für dein Unternehmen eine:n Interim Manager:in brauchst?

In diesem Artikel informieren wir dich rund ums Thema Interim Management und erklären dir, wann es sinnvoll ist, eine:n Interim Manager:in einzustellen, welche Aufgaben diese:r hat und für welchen Zeitraum dies gedacht ist. Außerdem verraten wir dir, wie Interim Manager:innen und Freelancer:innen eigentlich zusammenpassen und was das für dein Unternehmen bedeutet.

Was versteht man unter Interim Management?

Wie der Name bereits verrät (interim = vorläufig), handelt es sich hier um eine auf Zeit begrenzte Führungsaufgabe. Selbstständig tätige Interim Manager:innen arbeiten hierbei für einen vorher definierten Zeitraum, der in der Regel drei bis 18 Monate umfasst, in der Führungsposition eines Unternehmens. Interim Manager:innen kommen meistens dann zum Einsatz, wenn sich das Unternehmen in einer Sondersituation befindet. Dies kann zum Beispiel eine Restrukturierung, eine Sanierung oder aber eine Insolvenz sein. Außerdem kommen Interim Manager:innen häufig auch in Krisenzeiten oder bei Übernahme des Unternehmens zum Einsatz. Ebenso werden sie oftmals bei Vakanzüberbrückungen, also bei nicht besetzten Stellen, herangezogen. Die Person wird somit als „Manager:in auf Zeit“ eingestellt und übernimmt die Führungspositionen in der ersten oder zweiten Ebene im Unternehmen.

Du suchst Interim Manager:innen für dein Unternehmen?

Stelle einen Auftrag ein und erhalte passende Profile!

Jetzt Auftrag erstellen

Wann benötigst du eine:n Interim Manager:in für dein Unternehmen?

Interim Manager:innen sind attraktiv für Unternehmen, die zusätzliche fachliche Expertise benötigen oder deren eigene Kapazitäten nicht ausreichen, denn Interim Manager:innen bringen neben der jahrelangen Berufserfahrung auch das notwendige fachliche Know-How mit. Außerdem kann eine neue bzw. andere Perspektive sehr vorteilhaft für das Unternehmen sein und ist vor allem in Krisenzeiten oder bei neuen Herausforderungen oftmals sehr bewährt.

Interim Manager:innen als Lösung für den Fachkräftemangel

Gefühlt hört man es gerade überall: der Fachkräftemangel. Besonders in den Bereichen Informatik, Technik, Mathematik, Naturwissenschaft und im Gesundheitsbereich ist der Fachkräftemangel besonders groß und stellt eine große Herausforderung dar. Denn Fachkräfte stellen sicher, dass ein Unternehmen innovativ arbeiten kann, konkurrenzfähig ist und sie steigern den Wohlstand und die Lebensqualität. Eine mögliche Lösung gegen den Fachkräftemangel: Interim Manager:innen einstellen.

Es gibt somit verschiedene Situationen, in denen die Inanspruchnahme einer:eines Interim Manager:in für das Unternehmen sinnvoll sein kann. Ein paar Beispiele hierfür sind:

Führungslücken: Wenn ein:e Schlüsselmitarbeiter:in ausfällt oder das Unternehmen verlässt, kann ein:e Interim Manager:in diese Position vorübergehend übernehmen und somit sicherstellen, dass der Betrieb weiterhin reibungslos verläuft.

Restrukturierung: Bei größeren Veränderungen in der Unternehmensstruktur kann ein:e Interim Manager:in helfen, den Übergang zu erleichtern und sicherstellen, dass die Veränderungen erfolgreich umgesetzt werden.

Krisenmanagement: In Zeiten von Krisen, wie beispielsweise von finanzieller Natur oder in der operativen Umsetzung, kann ein:e erfahrene:r Interim Manager:in dabei helfen, das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen.

Interim Manager:innen und Freelancer:innen

Falls du dir nun die Frage stellst, wie Interim Manager:innen und Freelancer:innen denn nun zusammenpassen, dann bist du hier genau richtig. Sowohl Freelancer:innen als auch Interim Manager:innen arbeiten auf selbstständiger Basis und projektbasiert. Aus diesem Grund können Freelancer:innen, wenn sie denn die nötige Erfahrung und die fachliche Expertise mit sich bringen, optimal als Interim Manager:innen eingesetzt werden. 

Cost-per-Hire durch Freelancer:innen senken

Der Cost-per-Hire berechnet die Kosten je Einstellung und kann je nach Unternehmen, Hierarchielevel, Arbeitszeit und Recruiting-Kanal sehr hoch ausfallen. Bei Freelancer:innen liegt der Cost-per-Hire aber niedriger und bietet somit eine günstigere Alternative zur klassischen Besetzung mit Festangestellten. Die schnellere Beauftragung von Freelancer:innen führt zusätzlich zu geringeren Kosten, da die Stellen schneller besetzt werden können. 

Interim Manager:innen finden

Wenn du auf der Suche nach einer:einem Interim Manager:in für dein Unternehmen bist, dann hast du die Möglichkeit, über zahlreiche Interim Manager:innen Provider (Plattformen, die sich auf die Vermittlung von Interim Manager:innen spezialisiert haben) online eine:n geeignete:n Kandidat:in zu finden. Du kannst dich aber auch selbst auf die Suche nach Freelancer:innen für die vorübergehende Führung deines Unternehmens machen, wie zum Beispiel auf unserer Plattform Junico. Wir helfen dir bei der Auswahl des:der perfekten Interim Manager:in für dein Unternehmen!

Welche Aufgaben haben Interim Manager:innen?

Der:die Interim Manager:in tritt als neutrale und objektive Person in das Unternehmen ein und kann sich daher ein eigenes Bild von der Unternehmenssituation bilden. Es ist aber von Beginn an klar, dass der:die Interim Manager:in nur für einen gewissen, vorher vereinbarten Zeitraum bleibt.

Die Aufgaben des:der Interim Manager:in müssen vorab genau definiert werden. Manager:innen, die aufgrund einer Umstrukturierung eingesetzt werden, übernehmen beispielsweise folgende Aufgaben:

✅ Konzeption und Umsetzung von Um- und Restrukturierungen

✅ Durchführung von Betriebsübernahmen

✅ Erstellung von Sanierungsplänen

✅ Einführung von neuen Systemen

✅ Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung

✅ Umsetzung von Unternehmensstrategien und -zielen

Dies sind lediglich einige Aufgaben, die für gewöhnlich von Interim Manager:innen ausgeführt werden, die konkrete Aufgabendefinition hängt aber natürlich von der Zielsetzung ab.

Diese Aufgaben werden in den verschiedensten Branchen ausgeführt, wobei die IT-Branche den größten Zuwachs aufweist.

Interim Manager:innen Anteil nach Branchen

Abbildung 1: Zuwachsraten von Interim Manager:innen nach Branchen. Quelle: Heuse Interim

Wie lange beauftragt man Interim Manager:innen? 

Wie bereits erwähnt, beträgt die Dauer des Interim Managements üblicherweise drei bis 18 Monate. Die Verweildauer kann also unterschiedlich lange sein und hängt vor allem von der konkreten Aufgabe ab. Einige Projekte dauern lediglich wenige Monate, andere hingegen nehmen durchaus eine längere Zeit in Anspruch. Die Entscheidung, wie lange ein:e Interim Manager:in benötigt wird, sollte von den Zielen des Projekts abhängen. Hierbei ist es wichtig, klare Vereinbarungen und Ziele festzulegen, um sicherzustellen, dass die Zusammenarbeit erfolgreich verläuft und die gewünschten Ergebnisse erzielt.

Wie viel verdient ein:e Interim Manager:in?

Wenn du eine:n Interim Manager:in für dein Unternehmen in Erwägung ziehst, ist natürlich auch die Frage nach dessen:deren Tagessatz relevant. Der Tagessatz orientiert sich an ungefähr einem Prozent des Bruttojahresgehalts einer Person, die diesen Beruf als Festanstellung ausüben würde. Noch dazu hängt das Gehalt auch von anderen Faktoren ab, wie z.B. von der Erfahrung, vom Arbeitspensum oder von der Komplexität der Tätigkeiten.

Freelancer:innen, die du sonst nicht findest

Ausgewählte Freelancer:innen direkt kontaktieren.

loading icon

📌 Fazit: Mit Interim Manager:innen dein Unternehmen stärken!

Interim Manager:innen spielen eine entscheidende Rolle für Unternehmen, die sich den Herausforderungen einer sich ständig verändernden Geschäftswelt stellen müssen. Sie bieten die Flexibilität und Expertise, die benötigt werden, um temporäre Lücken zu schließen, Projekte erfolgreich durchzuführen und Krisen zu bewältigen. Mit einer klaren Zielsetzung und der Auswahl der:des richtigen Interim Manager:in können diese dein Unternehmen auf den Weg zum Erfolg bringen. Wenn ein:e Interim Manager:in für dein Unternehmen das Richtige sein könnte, solltest du gleich auf unserer Freelancer:innen Plattform durchforsten, denn Freelancer:innen eignen sich als selbstständige Tätige hervorragend als Interim Manager:innen. Mit ein bisschen Glück findest du bestimmt bald den:die richtige:n Kandidat:in für dein Interim Management!

Häufig gestellte Fragen

  • Was ist ein:e Interim Manager:in?

    icon down

    Selbstständig tätige Interim Manager:innen arbeiten hierbei für einen vorher definierten Zeitraum, der in der Regel drei bis 18 Monate umfasst, in der Führungsposition eines Unternehmens.

  • Wann kann ein:e Interim Manager:in helfen?

    icon down
    • Bei Führungslücken, wenn ein:e Schlüsselmitarbeiter:in ausfällt oder das Unternehmen verlässt.
    • Bei einer Restrukturierung kann ein:e Interim Manager:in helfen, den Übergang zu erleichtern.
    • In Zeiten von Krisen, wie beispielsweise von finanzieller Natur oder in der operativen Umsetzung, kann ein:e erfahrene:r Interim Manager:in dabei helfen, das Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen.
  • Welche Aufgaben hat ein:e Interim Manager:in?

    icon down
    • Konzeption und Umsetzung von Um- und Restrukturierungen
    • Durchführung von Betriebsübernahmen
    • Erstellung von Sanierungsplänen
    • Einführung von neuen Systemen
    • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung
    • Umsetzung von Unternehmensstrategien und -zielen
  • Wie finde ich Interim Manager:innen?

    icon down

    Interim Manager:innen kannst du über Interim Manager:innen Provider online finden. Du kannst auch Freelancer:innen als Interim Manager:innen einstellen und diese auf Freelancer:innen Plattformen wie Junico finden.

  • Was verdient ein:e Interim Manager:in?

    icon down

    In Deutschland liegt der durchschnittliche Tagessatz für Interim Manager:innen bei einem Prozent des Bruttojahresgehalts einer Person, die diesen Beruf als Festanstellung ausüben würde.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Sag es weiter…

Finde passende Freelancer:innen

Beauftrage schnell und flexibel Freelancer:innen mit passenden Skills. Alle Freelancer:innen sind über Junico automatisch versichert.

/5

Durchschnittliche Bewertung von über 4.000 Auftraggeber:innen

Marina

Marina

Content Creation

Qonto

Ein Geschäftskonto gemacht für die Bedürfnisse von Freelancer:innen

Eröffne jetzt dein Geschäftskonto mit integrierter Buchhaltung und Rechnungsstellung und konzentriere dich auf das Wesentliche – dein Business. Mit dem Code JUNICOx2 sind die ersten 3 Monate für den SMART Preisplan von Qonto gratis.

Qonto Visual

So findest du mit Junico
die besten Freelancer:innen

Auftrag erstellen

Erstelle kostenfrei einen Auftrag

Veröffentliche einen Auftragsgesuch mit gewünschten Skills, Arbeitsumfang und Interessen.

Profile erhalten

Erhalte geprüfte Vorschläge

Geprüfte Freelancer:innen senden dir unverbindliche Vorschläge zu deinem Gesuch und beginne den Dialog.

Zusammenarbeiten

Starte die Zusammenarbeit

Organisiere deine Freelancer:innen in deinem persönlichen Favorit:innen-Pool und starte die Zusammenarbeit mit den Besten.

Sicher Abrechnen

Rechne sicher und einfach ab

Behalte den Überblick über alle Aufwände, erhalte Rechnungen von deinen Freelancer:innen und bezahle sicher über Junico.

Wir sind Junico

Wir gestalten die neue Arbeitswelt, indem wir Freelancer:innen befähigen, mit ihren Skills die Welt zu verändern.

Expert:innen für dein Projekt

Wir verbinden euch mit Freelancer:innen, die ihr sonst nicht findet. Ob Startup oder Corporate — kleines oder großes Projekt: Passende Freelancer:innen für euch.

4,92

/5

Durchschnittliche Bewertung von über 4.000 Auftraggeber:innen

Flink Axa Scout24 Deutsche Bahn AboutYou

Interim Manager:innen: Wie können sie deinem Unternehmen helfen?