Mit Junico bist du ab jetzt versichert
Handbuch

Mit Junico bist du ab jetzt versichert

Paul Jannes Leonid
Paul Jannes Leonid

Co-Founder von Junico

· April 2023

In diesem Artikel

Heute ist ein schöner Tag. Denn heute können wir verkünden, dass fortan alle Freelancer:innen unserer Community versichert sind – und zwar gleich doppelt: Berufshaftpflicht + Betriebshaftpflicht. Die Runde geht auf uns! 🥂 Möglich macht’s unsere starke und seit einigen Jahren bestehende Partnerschaft mit Hiscox, dem aus unserer Sicht weltweit besten Versicherungsanbieter für Freelancer:innen! Aber der Reihe nach...

Warum übernimmt Junico deine Versicherung?

Weil es unsere Mission ist, Freelancer:innen zu helfen! Weil wir gerade all die unterstützen wollen, die sich zum Beginn ihrer Freelancer:innen- Karriere keine eigene Versicherung leisten können. Weil deine finanzielle Absicherung, wenn dir bei deiner Arbeit ein Fehler passiert, wichtig ist! Egal, in welcher Branche du deine Selbstständigkeit ausübst: Du brauchst eine Versicherung, die dich schützt, wenn dir bei deiner Arbeit ein Fehler passiert, du einen Auftrag nicht fristgemäß erledigst oder du etwas vor Ort bei deine:r Kund:in kaputt machst.

Außerdem, weil wir mehr Chancengleichheit wollen, wenn es darum geht, Projekte in großen Unternehmen zu ergattern – da ist eine Versicherung gerne mal Pflicht. Und – last but not least – weil es einfach höchste Zeit ist, dass wir uns auch diesem Pain Point annehmen! Schließlich nervt das Thema Versicherung Freelancer:innen in der Regel gleich doppelt: Kostet Geld und versteht kein Mensch.

Diese Probleme sind ab ab heute Vergangenheit! Wenn du über Junico ein Projekt abwickelst, bist du automatisch optimal abgesichert. Außerdem machen wir das Thema in Kooperation mit Hiscox für dich endlich verständlich. Dieser Artikel ist erst der Anfang. 😎

Welche Versicherungen sind inklusive und warum sind diese wichtig für dich?

Für dich als Freelancer:in sind v.a. zwei Versicherungen sehr wichtig:

  1. Die Berufshaftpflichtversicherung (auch Vermögensschadenhaftpflicht genannt)
  2. Die Betriebshaftpflichtversicherung

Wie erklären dir, wie dir welche Versicherung im Schadenfall hilft:

Die Berufshaftpflichtversicherung

Auf den Punkt: Die Berufshaftpflicht deckt Vermögensschäden deine:r Kund:in ab, die ihm/ihr durch deine Tätigkeit entstehen.

Die Absicherung durch eine Berufshaftpflicht ist für alle Branchen und Berufe wichtig, in denen das Risiko besteht, dass Kund:innen ein finanzieller Schaden (Vermögensschaden) durch deine Arbeit zugefügt wird – beispielsweise durch fehlerhafte oder verzögert erbrachte Leistungen. Daraus können schnell hohe Schadenersatzansprüche entstehen, die du ohne einen entsprechenden Versicherungsschutz selbst tragen müsstest.

Beispiele für Vermögensschäden bei deinem Kunden:

  • Du versäumst eine Abgabefrist
  • Dir passiert ein Programmierfehler bei der Datenübertragung aus einem Online-Formular
  • Du verletzt versehentlich ein Urheberrecht
  • Dir passiert ein entscheidender Übersetzungsfehler
  • Bei einer Beratung unterläuft Dir ein Fehler
  • Du rechnest oder misst etwas falsch.

All diese Beispiele können zu folgenschweren Konsequenzen im Projekt führen, die deinen Kund:innen viel Geld kosten.

Die Betriebshaftpflichtversicherung

Auf den Punkt: Die Betriebshaftpflichtversicherung deckt Personen- und Sachschäden ab.

Beispiele für Personenschäden:

  • Du hältst eine Präsentation bei einem Kunden und hast das Stromkabel deines Laptops ungünstig gelegt. Jemand stolpert darüber und verletzt sich.
  • Dein:e Kund:in verletzt sich durch von dir unzureichend gesicherte Ausrüstung.

Beispiele für Sachschäden:

  • Beim Aufbau für die Präsentation bei deine:r Kund:in, stößt du aus Versehen den Beamer um, dieser fällt auf den Boden und ist kaputt.
  • Du verlierst den Schlüssel zum Büro deiner Auftraggebenden. Die Schließanlage muss ausgetauscht werden.
  • Du kochst ein leckeres Chili con Carne für dein Team und dir entgleitet der Topf über dem Orientteppich im Büro der Geschäftsführerin

Bei Sachschäden greift die Versicherung

Einmal nicht aufgepasst!

Warum ist es so wichtig, dass deine Arbeit versichert ist?

Fehler sind menschlich. Und sie passieren schnell – insbesondere unter Zeitdruck. Damit dein Traum vom eigenen Business nicht aufgrund von Schadenersatzforderungen platzt, solltest du finanziell unbedingt durch die wichtigsten Versicherungen geschützt sein. Denn durch dich verursachte Vermögens-, Sach- oder Personenschäden können eine Gefahr für deine berufliche Existenz bedeuten, wenn du nicht alle Haftpflichtansprüche selbst bezahlen kannst. Die Versicherungen übernehmen im Schadenfall nicht nur die entstandenen Kosten aus den Schäden an sich, sondern es werden ebenfalls unberechtigte Ansprüche gegen dich – notfalls auch vor Gericht – abgewehrt. Besondere Leistungen der Berufshaftpflicht sind außerdem:

  • Eine weitreichende Deckung: Sämtliche branchentypische Tätigkeiten und Einsatzbereiche von dir sind versichert, auch wenn z. B. eine neue Tätigkeit hinzu kommt.
  • Inkl. vertraglicher Haftung: Versicherungsschutz besteht über gesetzliche Haftpflichtansprüche hinaus auch für Schadenersatzansprüche auf Basis vertraglicher Vereinbarungen.
  • Inkl. Erfüllungsfolgeschäden: Wird durch deine Tätigkeit eine Betriebsunterbrechung bei den Auftraggebenden verursacht, besteht Versicherungsschutz auch für ihren entgangenen Gewinn.
  • Unbegrenzte Nachmeldefrist: Entsteht deine:r Kund:in ein Schaden durch deine Tätigkeit erst, wenn das Projekt schon längst beendet ist, bist du trotzdem versichert – egal, wie lange es her ist.

Du findest weiter unten in diesem Artikel eine noch detailliertere Leistungsübersicht. Diese basiert wiederum auf dem Bedingungswerk (Trigger Warning: 44 Seiten Versicherungs-Deutsch), auf dem die Versicherung beruht.

Was musst du als Freelancer:in tun, um über Junico versichert zu sein?

Nichts. Ja, das klingt fast zu schön, um wahr zu sein: Alle Projekte, die du über Junico abwickelst, sind automatisch versichert – und zwar kostenfrei! Du musst dich um nichts kümmern, außer wie gewohnt über unsere Plattform abzurechnen. Denn dies bildet die Grundlage für deine Absicherung. Wenn du schon versichert bist, gilt übrigens die sogenannte Subsidiarität. Das bedeutet, dass im Schadenfall zunächst deine bereits bestehende Versicherung greift. Tut sie’s nicht, springen wir ein!

Für Projekte, die nicht über Junico entstanden sind, bist du leider nicht automatisch über uns versichert. Wenn du auch hier von der Versicherung profitieren möchtest, kannst du diese einfach (zu deutlich geringeren Servicegebühren!) über Junico abwickeln. Komm einfach auf uns zu – dann richten wir dies gemeinsam ein!

Was musst du im Falle eines Schadens tun?

Keine Panik! Wir kümmern uns um alles. Du musst nur das von unserem Partner Hiscox bereitgestellte Schadensformular ausfüllen und uns an hiscox@junico.de senden.

Damit das Ganze schnell geht, achte unbedingt darauf, direkt sämtliche für den Fall relevanten Unterlagen – z. B. Verträge, Kostenvoranschläge, Chat-Verläufe und Rechnungen – mitzusenden, da diese für die Bearbeitung bei Hiscox wichtig sind. Wir haben den direkten Kontakt zum Versicherer und leiten alles gesammelt weiter (inkl. Bestätigung, dass es sich um ein Projekt handelt, das du über Junico gewonnen und abgewickelt hast).

Nach der Schadenmeldung kommt jemand aus dem Hiscox-Team direkt auf dich zu – du kannst davon ausgehen, dass du innerhalb von 48 Stunden eine erste Antwort erhältst und dann weißt, wer sich um deinen Fall kümmert und wie das weitere Vorgehen ist. In diesem Zuge erhältst du auch deine Schadennummer, die für mögliche Rückfragen an Hiscox wichtig ist.

Warum ist das alles auch für Unternehmen ein Grund zur Freude?

Es ist 2023 – und mittlerweile hat sich auch hierzulande weitestgehend herumgesprochen, wie toll es ist, mit Freelancer:innen zusammenzuarbeiten. Trotzdem handelt es sich verglichen um ein neues Phänomen auf dem Arbeitsmarkt, weshalb es an mancher Stelle leider immer noch Vorbehalte gegenüber dem Einsatz von Freelancer:innen gibt. Wir bei Junico versuchen, diese Vorbehalte in Unternehmen durch persönliche Beratung und produktseitige Features zu minimieren.

Mit dem heutigen Tag besiegen wir eine der Hauptängste, denn alle Freelancer:innen genießen nun einen Versicherungsschutz, der dem der eigenen Mitarbeiter:innen in Unternehmen in der Regel in nichts nachstehen sollte. Wir hoffen und sind überzeugt, dass dies weitere Türen in die neue Arbeitswelt öffnet.

Hiscox und Junico sind eine strake Kombi

Sicherer wird's nicht: Wir freuen uns über unsere Partnerschaft mit Hiscox

Wer ist der Versicherer?

Das Versicherungsunternehmen, mit dem wir eine Partnerschaft abgeschlossen haben, heißt Hiscox. Hiscox ist ein internationaler Spezialversicherer mit einer über 100-jährigen Geschichte. Hiscox bietet unter anderem maßgeschneiderte Versicherungslösungen für spezielle berufliche Risiken – wie deine – an. Wir sind der Meinung, dass Hiscox besonders gut zu uns passt, weil Hiscox auf eine gute Beziehung zu seinen Partner:innen und Kund:innen setzt. Es gehört zur Hiscox-Philosophie, sich im Schadenfall um eine absolut kundenorientierte, faire und schnelle Regulierung zu bemühen. Außerdem haben uns die Hiscox-Werte überzeugt: Mut, Integrität, Menschlichkeit, Unternehmergeist und das Miteinander, nach denen sich alle Mitarbeiter:innen bei ihrer Arbeit orientieren. Da werden direkt Erinnerungen an unser Nice Person Agreement wach!

Leistungsübersicht

Die folgende Tabelle gibt dir eine gute Übersicht über deinen neu gewonnenen Schutz! Da arbeitet es sich doch gleich entspannter, oder? 😇

Leistung

Erklärung

Allround Deckung

Der Versicherungsschutz umfasst alle branchenüblichen Tätigkeiten und Nebenrisiken, sofern sie nicht explizit ausgeschlossen sind.

Passiver Rechtsschutz

Die Deckung umfasst automatisch für die Versicherten die Prüfung und Abwehr von Schadenersatzforderungen – bei unberechtigten Ansprüchen. Übernommen werden z. B. Anwalts-, Gutachter-, Verfahrens- und Gerichtskosten.

Unbegrenzte Nachmeldefrist

Pflichtverletzungen, die während der Laufzeit der versicherten Tätigkeit begangen wurden, aber erst nach dessen Ende zu einem Schaden führen, sind mitversichert – ohne Nachmeldefrist.

Null Euro Selbstbehalt bei Vermögensschäden

Bei Vermögensschäden übernimmt Hiscox die komplette Schadensumme. (Bei Sachschäden nur 250 €)

Weltweite Deckung

Die zu versichernde Tätigkeit kann von überall ausgeübt werden. Der Versicherungsschutz gilt weltweit.

Nicht- oder Schlechterfüllung der vertraglichen Leistungspflicht

Vermögensschäden beim Auftraggeber wegen der Nicht- oder Schlechterfüllung der vertraglichen Leistungspflicht sind mitversichert.

Strafrechtsschutz- Ausschnittsdeckung

Hiscox übernimmt die Kosten für die Verteidigung gegen ein Straf- oder Ordnungswidrigkeits- oder sonstiges behördliches Verfahren, das einen unter den Versicherungsschutz fallenden Haftpflichtanspruch zur Folge haben könnte.

Haftung aus Kartell- und Wettbewerbsrechtsverstößen

Verstöße gegen das Kartellrecht sowie das Wettbewerbsrecht werden übernommen.Das Kartellrecht hat bspw. Absprachen zwischen Unternehmen zum Gegenstand, das Wettbewerbsrecht hingegen beschäftigt sich mit der Zulässigkeit einzelner geschäftlicher Handlungen, wie etwa einzelner Werbekampagnen.

Schäden durch die Übermittlung elektronischer Daten

Drittschäden aus dem Austausch, der Übermittlung oder der Bereitstellung von Daten im Internet, per E-Mail oder mittels elektronischer Datenträger werden übernommen.

Verletzung geistiger Eigentumsrechte eines Dritten

Die Versicherung deckt einen vom Freelancer verursachten schuldhaften Verstoß gegen ein Schutz- oder Urheberrecht, beispielsweise gegen ein Lizenz-, Marken- oder ein Persönlichkeitsrecht.

Verletzung von Geheimhaltungs-, Vertraulichkeits- oder Datenschutzvereinbarungen bzw. - erklärungen

Eine Verletzung von Verträgen bspw. Geheimhaltungsvereinbarungen oder Non-Disclosure-Agreements, welche bestimmen, dass vertrauliche Informationen ausschließlich für den Zweck eingesetzt werden, sind mitversichert.

Verlust von Dokumenten zur Auftragserledigung

Gehen notwendige Dokumente zur Auftragserledigung abhanden, werden notwendige Kosten für die Wiederbeschaffung oder -herstellung eigener (auch elektronischer) Dokumente übernommen.

Verletzung vertraglicher Nebenpflichten

Vertragliche Nebenpflichten ergeben sich aus der allgemeinen, vertraglich geschuldeten Sorgfaltspflicht. Die Verletzung dieser Pflicht löst Schadensersatzansprüche nach § 280 BGB aus und sind im Versicherungsschutz enthalten.

Schmerzensgeldansprüche aufgrund einer Persönlichkeitsrechtsverletzung

Ansprüche auf Geldentschädigung bei schwerwiegenden schuldhaften Persönlichkeitsrechtsverletzungen, können zusätzlich zur Unterlassung, Gegendarstellung und Widerruf bestehen. Diese sind in der Deckung umfasst.

Reputationsschäden

In durch einen Schadenfall drohenden oder bereits eingetretenen Reputationsschäden, werden die Kosten eines externen PR Beraters von Hiscox getragen.

Weitere Fragen und Antworten

Wir selbst hätten es niemals für möglich gehalten, einmal so euphorisch über Versicherungen zu schreiben. Damit der Artikel nicht noch epischere Ausmaße annimmt, haben wir dem Thema eine eigene Sektion in unserem Hilfebereich gewidmet. Dort findest du die Inhalte dieses Artikels bündig zusammengefasst sowie Antworten auf weitere Fragen. Sicher ist sicher.

Dir hat dieser Artikel gefallen? Sag es weiter…

Finde passende Freelancer:innen

Beauftrage schnell und flexibel Freelancer:innen mit passenden Skills. Alle Freelancer:innen sind über Junico automatisch versichert.

/5

Durchschnittliche Bewertung von über 4.000 Auftraggeber:innen

Paul Jannes Leonid
Paul Jannes Leonid

Co-Founder von Junico

Als Mitgründer von Junico hat Paul in jedem erdenklichen Bereich seines Unternehmens mit Freelancer:innen zusammengearbeitet. Gleichzeitig hat er selbst sowohl Studium als auch die Anfänge seines Startups durch freies Arbeiten finanziert.

sevdesk

sevdesk hilft dir, deine Finanzen zu verstehen!

Mit Rechnungen, Belegen und Zahlungen in einem Tool kannst du deine Finanzauswertungen schnell und einfach selbst erstellen. So weißt du immer, wie es um dein Unternehmen steht. Teste sevdesk 14 Tage kostenlos. Sichere dir 50 % Rabatt auf deinen Wunschtarif.

SevDesk Visual

So findest du mit Junico
die besten Freelancer:innen

Auftrag erstellen

Erstelle kostenfrei einen Auftrag

Veröffentliche einen Auftragsgesuch mit gewünschten Skills, Arbeitsumfang und Interessen.

Profile erhalten

Erhalte geprüfte Vorschläge

Geprüfte Freelancer:innen senden dir unverbindliche Vorschläge zu deinem Gesuch und beginne den Dialog.

Zusammenarbeiten

Starte die Zusammenarbeit

Organisiere deine Freelancer:innen in deinem persönlichen Favorit:innen-Pool und starte die Zusammenarbeit mit den Besten.

Sicher Abrechnen

Rechne sicher und einfach ab

Behalte den Überblick über alle Aufwände, erhalte Rechnungen von deinen Freelancer:innen und bezahle sicher über Junico.

Wir sind Junico

Wir gestalten die neue Arbeitswelt, indem wir Freelancer:innen befähigen, mit ihren Skills die Welt zu verändern.

Expert:innen für dein Projekt

Wir verbinden euch mit Freelancer:innen, die ihr sonst nicht findet. Ob Startup oder Corporate — kleines oder großes Projekt: Passende Freelancer:innen für euch.

4,92

/5

Durchschnittliche Bewertung von über 4.000 Auftraggeber:innen

Flink Axa Scout24 Deutsche Bahn AboutYou

Mit Junico bist du ab jetzt versichert