Produktivitätssteigerung – wie kannst du es schaffen, 10 Stunden und mehr am Tag produktiv zu sein?
Methoden

Produktivitätssteigerung – wie kannst du es schaffen, 10 Stunden und mehr am Tag produktiv zu sein?

Sabrina
Sabrina

Visual Designer | Brand Designer | Illustrator

· August 2022

· aktualisiert September 2023

Freelance Academy Icon

Dieser Artikel ist Teil unserer Freelance Academy

Hier lernst du alles, was du für deinen erfolgreichen Start als Freelancer:in wissen musst.

In diesem Artikel

Fragen wie diese und viele unrealistische Tipps, um eine Produktivitätssteigerung zu erreichen, kursieren auf Social Media und versprechen magische Hilfsmittel, um schneller und besser mehr zu schaffen.
Viele Coaches und Gurus erzählen von “der einen Lösung”, die es dir ermöglicht, um 4 Uhr morgens aus dem Bett zu hüpfen, gleich auf zum Sport und dann mit einem gesunden Matcha in den Tag zu starten – nur um Abends um 10 den Laptop wieder zuzuklappen.

Aber was ist, wenn das nicht zur gewünschten Produktivitätssteigerung und vor allem Kreativität führt?
Was wäre, wenn du viel effektiver und konzentrierter bist, wenn du deinen Morgen anders angehst?


Vielleicht hast du diverse Tipps und Tricks schon ausprobiert und dich gefragt, warum es immer so einfach aussieht auf den Social-Media-Kanälen deiner Freelance-Vorbilder.

Räumen wir auf, mit den 0815-Tipps und schauen, was ich gemacht habe, um meinen ”Way of work” als selbstständige Freelancerin zu finden! 🚀

Schon vor den ersten Sonnenstrahlen aufstehen – führt nicht unbedingt zu Produktivitätssteigerung

Viele kreative Menschen sind Nachtschwärmer. Wir arbeiten, wenn andere schlafen.
Dann ist es ruhig und keine Meetings oder Benachrichtigungen stören den kreativen Prozess. Durch die Dunkelheit werden äußere Reize gedämpft und die Konzentration auf den Entstehungsprozess fokussiert.
Im Umkehrschluss bedeutet das aber auch, dass es meist eher spät als früh ins Bett geht, aber für dich zu einer effektiven Produktivitätssteigerung führt. Also warum nicht morgens etwas länger im Bett bleiben, wenn es der Kalender erlaubt?


Lasse deinen eigenen kreativen Prozess zu und finde den Weg, der für dich das beste Ergebnis erzielt, ohne dass du vollkommen fertig über drei Trassen Kaffee sitzt und keinen geraden Gedanken mehr folgen kannst.

Mindset – du bist “nur” ein:e Freelancer:in, keine Agentur 🧠

Vor allem am Anfang, wenn man gerade erst begonnen hat als Freelancer:in die Fühler auszustrecken und erste Aufträge anstehen, taucht dieser Zweifel auf. Aber lasse dich davon nicht verunsichern, denn der:die Auftraggeber:in hat genau nach dir gesucht: Nach einem:einer Freelancer:in mit genau deinen Fähigkeiten und Kenntnissen, um ihm:ihr bei seinem:ihrem Problem zu helfen.

Lasse dich nicht von dem Gedanken leiten, dass ein:e Freelancer:in “günstiger” ist als eine Agentur. Denn im Grunde seid ihr keine Konkurrenten, ihr löst jeweils völlig unterschiedliche Probleme für den:die Kund:in.

Verkaufe dich also nicht unter Wert und tritt selbstbewusst auf! Mit diesem Mindset startest du gleich viel motivierter in den Tag und vermittelst dir selbst ein positives Gefühl, welches eine entscheidende Rolle in deinem Prozess der Produktivitätssteigerung spielt.

“Deep Work”-Phasen für eine konzentrierte Produktivitätssteigerung

Du hast den ganzen Tag gearbeitet und doch nichts geschafft? Zwischen drei neuen E-Mails, dem nächsten Zoom Call und nicht endenden Slack-Benachrichtigungen kommt man kaum dazu, tatsächlich produktiv und effektiv zu arbeiten. Wie soll es da möglich sein, eine eigene Produktivitätssteigerung zu erreichen?

Hier kann eine “Deep Work”-Session helfen. Stelle dir einen Timer für einen bestimmten Zeitraum – das können 30 min sein oder vier Stunden – und schalte alle Benachrichtigungen aus. Schließe dein Postfach und stelle das Handy auf stumm.
Und jetzt heißt es, konsequent sein! Nimm dir eine Aufgabe und arbeite diese ab, und nur diese. Lass dich nicht durch andere To-dos auf deiner Liste ablenken und starte erst mit dem nächsten Task, wenn du den ersten erledigt hast.

Und du wirst sehen, die Zeit vergeht wie im Flug und das Ergebnis wird dich überraschen. Nutze auch dein Selbstmanagement und schaffe dir Raum für ungestörtes Arbeiten. Blocke dir die Zeit im Kalender, davon profitierst nicht nur du mit einer starken Produktivitätssteigerung, sondern auch deine Kund:innen!

Pausen sind auch produktiv!☀️

Wenn du online nach Wegen suchst, deine Pausen produktiv zu gestalten, werden Spaziergänge vorgeschlagen, oder zu lesen…

Klar, ein Spaziergang schadet nie, aber es ist auch vollkommen in Ordnung, deine Pause mit deiner Lieblingsserie auf der Couch zu verbringen.

Wenn man kreativ arbeitet, braucht das Gehirn nicht auch in den Pausen Herausforderungen, sondern eher Ruhe und Entspannung. Wenn wir uns ausruhen, sammelt unser Gehirn Erinnerungen und Erfahrungen, dabei fängt es an, unterbewusst nach Lösungen zu suchen, verändert die Sichtweise und kommt auf neue Ideen. Das ist Gold wert und trägt wesentlich zur Produktivitätssteigerung bei, wenn du gerade an einem Text arbeitest und nicht weiterkommst oder auch wenn du dabei bist, ein Designbriefing umzusetzen.

Und mein letzter Tipp für deine Produktivitätssteigerung: Tracke deine Arbeitszeiten und sei ehrlich zu dir selbst!

Wie viel Zeit verbringst du mit deiner eigenen Organisation, wie Steuern oder Buchhaltung? Hast du die richtigen Tools und Programme, um dir das Leben so einfach wie möglich zu machen? Auch technische Unterstützung trägt zu einer effektiven Produktivitätssteigerung bei. Tracke deine Zeit, z.B. mit Toggl. Nach 1-2 Wochen prüfe dann, wie viel Zeit du aufwendest und ob du deine dafür eingeplanten Time Slots auch nutzt, Timeboxing kann dir zur besseren Übersicht und Planung helfen. Das Thema macht keinem so richtig Spaß, also achte hier auf Effizienz und hole dir Hilfe, wenn es dich zu sehr ausbremst!

Tracke auch hier auf der Platform, wie viel Zeit du je Kund:in und Projekt aufwendest. Ist es mehr als z.B. vereinbart? Dann verhandle nach, so kannst du besser planen. 

Für welche Aufgaben benötigst du mehr Zeit? Andere gehen dir sehr einfach von der Hand?
Hier kannst du analysieren, in welchen Bereichen du bereits sehr stark bist oder welche Themen dir leichtfallen. Lote Schwachstellen aus und bilde dich hier regelmäßig weiter. Aber wichtig: Du musst nicht alles können!

Du willst Aufträge finden, die zu dir passen?

Dann komm in die Junico Community und starte!

Jetzt registrieren!

Fazit – wie geht Produktivitätssteigerung?📍

Also wie kannst du es schaffen, 10 Stunden und mehr am Tag produktiv sein? Die Antwort: Gar nicht. Denn 10 Stunden Produktivität sind nicht aufrechtzuerhalten, die erste Stunde ist immer anders als die letzte. Und deine Leistung nimmt im Laufe der Zeit kontinuierlich ab, da hilft auch kein Liter Kaffee. Aber wenn du es schaffst, deinen kreativen Prozess zu optimieren und deine Zeit so zu nutzen, dass du deine beste Leitung bringen kannst, brauchst du dann noch 10 Stunden für deine Aufgaben oder schaffst du sie auch in fünf konzentrierten Stunden? Genau dann hast du die ideale Produktivitätssteigerung erreicht – probier es mal aus!

Dir hat dieser Artikel gefallen? Sag es weiter…

Finde passende Freelancer:innen

Beauftrage schnell und flexibel Freelancer:innen mit passenden Skills. Alle Freelancer:innen sind über Junico automatisch versichert.

/5

Durchschnittliche Bewertung von über 4.000 Auftraggeber:innen

Sabrina

Sabrina

Visual Designer | Brand Designer | Illustrator

Sabrina studiert an der IU Internationale Hochschule Mediendesign und textet jetzt seit 3 Jahren im Bereich Brand Communications, aber auch Produkt- und Blogtexte gehören zu ihrem Repertoire.

Qonto

Ein Geschäftskonto gemacht für die Bedürfnisse von Freelancer:innen

Eröffne jetzt dein Geschäftskonto mit integrierter Buchhaltung und Rechnungsstellung und konzentriere dich auf das Wesentliche – dein Business. Mit dem Code JUNICOx2 sind die ersten 3 Monate für den SMART Preisplan von Qonto gratis.

Qonto Visual

So findest du mit Junico
die besten Freelancer:innen

Auftrag erstellen

Erstelle kostenfrei einen Auftrag

Veröffentliche einen Auftragsgesuch mit gewünschten Skills, Arbeitsumfang und Interessen.

Profile erhalten

Erhalte geprüfte Vorschläge

Geprüfte Freelancer:innen senden dir unverbindliche Vorschläge zu deinem Gesuch und beginne den Dialog.

Zusammenarbeiten

Starte die Zusammenarbeit

Organisiere deine Freelancer:innen in deinem persönlichen Favorit:innen-Pool und starte die Zusammenarbeit mit den Besten.

Sicher Abrechnen

Rechne sicher und einfach ab

Behalte den Überblick über alle Aufwände, erhalte Rechnungen von deinen Freelancer:innen und bezahle sicher über Junico.

Wir sind Junico

Wir gestalten die neue Arbeitswelt, indem wir Freelancer:innen befähigen, mit ihren Skills die Welt zu verändern.

Expert:innen für dein Projekt

Wir verbinden euch mit Freelancer:innen, die ihr sonst nicht findet. Ob Startup oder Corporate — kleines oder großes Projekt: Passende Freelancer:innen für euch.

4,92

/5

Durchschnittliche Bewertung von über 4.000 Auftraggeber:innen

Flink Axa Scout24 Deutsche Bahn AboutYou

Produktivitätssteigerung – wie kannst du es schaffen, 10 Stunden und mehr am Tag produktiv zu sein?